Ausgeweiteter Streik und Demo am 27.2.2020

3 (23)

Am 26. uns 27.2. erfolgte österreichweit eine ausgeweitete, zweite Streikwelle im Rahmen der SWÖ-KV-Verhandlungen. In der Bildung im Mittelpunkt legten 1200 KollegInnen ganztags die Arbeit nieder und bestreikten damit in ganz Wien über 110 Schulstandorte. Wir versammelten uns an zwei Streikorten, diskutierten dort weitere Maßnahmen und bereiteten uns auf die Demo vor. Zur Demo, die von Streikkomitees und Betriebsräten von über 20 Betrieben organisiert wurde kamen 3000 Menschen, die entschlossen vom Praterstern zum Sozialministerium zogen!

Eindrücke vom 27.2.:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Kein Warnstreik, sondern Teamdelegierten-Versammlung

Der Brief des Ministeriums wird vom Streik- und Aktionskomitee als Erfolg gesehen. Deswegen wird der geplante Warnstreik am 22.5. nicht durchgeführt. Um die aktuelle Situation breit zu besprechen, findet stattdessen ein Teamdelegierten-Treffen statt. Dort wird weiter geplant.  

Antwortbrief des Ministeriums

Rund zwei Stunden vor Mitternacht erreichte uns in der Nacht von Montag auf Dienstag das Antwortschreiben des Bildungsministeriums. Streik- und Aktionskomitee und Betriebsrat hatten erst nach der Betriebsversammlung Zeit, sich eingehender und gewissenhaft mit dem Brief und seinen Folgen zu beschäftigten. Hier fassen wir unsere Meinung zum Brief zusammen und stellen das Antwortschreiben zum Download zur Verfügung.