Ausgeweiteter Streik und Demo am 27.2.2020

3 (23)

Am 26. uns 27.2. erfolgte österreichweit eine ausgeweitete, zweite Streikwelle im Rahmen der SWÖ-KV-Verhandlungen. In der Bildung im Mittelpunkt legten 1200 KollegInnen ganztags die Arbeit nieder und bestreikten damit in ganz Wien über 110 Schulstandorte. Wir versammelten uns an zwei Streikorten, diskutierten dort weitere Maßnahmen und bereiteten uns auf die Demo vor. Zur Demo, die von Streikkomitees und Betriebsräten von über 20 Betrieben organisiert wurde kamen 3000 Menschen, die entschlossen vom Praterstern zum Sozialministerium zogen!

Eindrücke vom 27.2.:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Artikel

FAQ zum Thema Arbeitszeitverkürzung

Arbeitszeit sind alle Zeiten, die ich meiner Arbeitgeberin zu Verfügung stehe. Arbeitszeit ist u.a. am Arbeitsplatz, unterwegs zur Klientin oder zu Hause bei Vorbereitungsarbeiten. Das gilt auch für Arbeitsbereitschaft und Rufbereitschaft.

Ein historisch/aktueller Abriss zur Arbeitszeitverkürzung

Mit der Durchsetzung des Kapitalismus einher ging zunächst eine gewaltige Ausdehnung der Arbeitszeit. Ein englischer Bauer um 1300 etwa, mußte ungefähr 1.500 Stunden im Jahr arbeiten, um seinen Lebensunterhalt zu erwirtschaften.