Unser Betriebsratsteam

Das Betriebsratsteam ist eine Gruppe von MitarbeiterInnen, die unentgeltlich in der Bildung im Mittelpunkt GmbH für Deine Anliegen und die Rechte aller ArbeitnehmerInnen eintreten.

Selma Schacht

Betriebsratsvorsitzende

Ein Betriebsrat muss stark auftreten, um in der Firma, in der Gewerkschaft und in der Gesellschaft die Rechte und Interessen von uns FreizeitpädagogInnen durchzusetzen und zu erkämpfen.

Gabi Lang

Stv. Br-vorsitzende

In einer so großen Firma wie unserer mit so vielen Standorten ist rasche, direkte und kompetente Unterstützung für MitarbeiterInnen notwendig. Wichtig ist mir, alle gleich zu vertreten – egal woher sie kommen und egal ob Teilzeit oder Vollzeit beschäftigt.

Lidia Knapp

GTVS Wichtelgasse
freigestellte Betriebsrätin

Eine starke ArbeitnehmerInnenvertretung ist für einen Betrieb unserer Größe besonders wichtig – z.B. als Sprachrohr für uns Beschäftigte gegenüber der Geschäftsleitung.

David Lang

BR-Assistent

Ich unterstütze vom BR-Büro aus die Arbeit des Gremiums. Das geht von administrativen Tätigkeiten über die Organisation von Betriebsausflügen bis hin zur Koordinierung von Streiks.

Elisabeth Sahan

GTVS Zehdengasse

Entscheidungen der Geschäftsführung sollen mit dem Betriebsrat, der das Sprachrohr der Beschäftigten ist, beschlossen werden!

Uschi Müller

OVS Rohrwassergasse

Es ist mir wichtig, dass unsere Interessen bestmöglich gegenüber der Geschäftsleitung vertreten werden. Um was zu erreichen, braucht es viel Kommunikation und Solidarität.

Danijela Radic

GTVS Spielmanngasse

Ein aktiver Betriebsrat ist wichtig, weil wir gemeinsam unsere Interessen stärker vertreten und unsere Ziele erreichen können.

Angela Withalm

GTVS Zieglergasse

Man kann nur gemeinsam Vieles erreichen und verändern, deshalb engagiere ich mich im Betriebsrat.

Sylvia Haunold

OVS Friedrichsplatz

Da ich seit Jahren als Sozialpädagogin arbeite, möchte ich besonders im sonderpädagogischen Bereich Verbesserungen erreichen.

Larissa Mayer-Hausner

GTVS Kolonitzgasse

Als Sprachrohr aller MitarbeiterInnen ist ein Betriebsratsteam sehr wichtig. Es freut mich, ein Teil davon zu sein.

Ming Gu

OVS Friedrichsplatz

Mir ist Transparenz und eine gute Kommunikation sehr wichtig! Unklarheiten vermeiden, Inklusivität priorisieren, Verantwortungen klar definieren, mit gutem Beispiel vorangehen.

Petra Röck

OVS Rötzergasse

Ich bin im Betriebsrat, weil ich Veränderungen und Verbesserungen für uns KollegInnen erreichen möchte, um lange gesund und motiviert arbeiten zu können.

Cristiane Tasinato

OVS Zennerstraße

MitarbeiterIn zu sein, heißt Teil des Betriebsrates zu sein, weil eine kollektive Vereinigung immer stärker ist als ein Mensch allein. Die Rechte, die wir haben, sind Rechte, die wir behalten und immer verbessern müssen.