Hol dir Rat

Elternteilzeit

Bei uns in der BiM gibt es Elternteilzeit! JedeR, der/die schon 3 Jahre im Betrieb tätig ist, hat auch Anspruch darauf.

Dies ist kein „Zuckerl“ für Menschen die es beantragen, sondern ein Recht das am jeweiligen Standort umzusetzen ist. Es braucht auch keiner eifersüchtig darauf sein. Diese Menschen werden auch nicht anderen gegenüber bevorzugt – unterschiedliche Lebensrealitäten bedingen eben unterschiedliche Möglichkeiten (wie auch bei Schwangerschaft, Behinderung, nach Langzeitkrankenstand,…).

Eltern mit kleinen Kindern haben so ein Recht darauf, früher zu gehen oder andere Dienstzeiten zu haben als andere. Unverständnis gegenüber diesen besonderen Bedürfnissen ist jedoch unter keinen Umständen angebracht. In der Zentrale ist Fr. Hesse als Personalchefin für Elternteilzeit zuständig. Sie macht die Vereinbarungen mit den Frauen und Männern, die aus der Karenz zurückkommen bzw. eine Änder- ung der Arbeitszeit brauchen.

Es gibt die Möglichkeit, Stunden zu reduzieren und/oder die Lage der Stunden festzulegen und beides ist Elternteilzeit. Es wird versucht von Seiten der BiM die Zeiten bis 15.00/15:30 zu vereinbaren, da es dann leichter ist, dich an einem Standort unterzubringen. Grundsätzlich ist diese Vereinbarung drei Monate vor dem Antritt zu beantragen. Vorab solltest du dir überlegen: Wie viele Stunden kann und will ich arbeiten? Wie soll mein Stundenplan für die nächsten Jahre ausschauen? Mit deinen Vorstellungen und Wünschen und auch Machbarem bezüglich deinem eigenen Kind/Krippe/Kindergarten/Tagesmutter/PartnerIn etc., musst du deine Vorstellungen am besten schriftlich per Mail an Fr. Hesse melden und dies alles abklären. Es ist auch möglich, vorab eine Vereinbarung für ein Schuljahr zu treffen und dann beispielsweise die Dienstzeit auszuweiten, denn es ist ziemlich schwer bis zum 7. Lebensjahr des eigenen Kindes und an den Standorten vorzuplanen.

Solltest du noch weitere Fragen haben, helfen wir gerne weiter!

Unten findest du in Zukunft die Elternteilzeitmodelle mit genauer Stundenaufteilung, die zurzeit in der BiM zur Anwendung kommen, und einen Musterbrief für den Antrag.

Downloads