Öffentliche Betriebsversammlung am 12.10.2021

warnweste

Dienstag, 12. Oktober 2021

Ort: Votivpark (U2 Schottentor) I  Zeit: 10:00 – 11:00

Treffpunkt: Betriebsrats-Beachflag!

Bitte nehmt eure Warnwesten mit!

Thema: Protest der Elementar-, Hort- und FreizeitpädagogInnen

Wir fordern:

  • Österreichweite einheitliche Strukturbedingungen und Qualitätssicherung 
  • Ausreichende Finanzierung sowie ein bundesweit einheitliches Finanzierungssystem
  • Ein gleichwertiges Entlohnungssystem
  • Einheitliche Standards zu Gruppengröße und Betreuungsschlüssel nach internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Ausreichende Zeitressourcen für Weiterbildung, Planung und Reflexion
  • Einheitliche Ausbildung für unterstützendes Personal (AssistentInnen)

Für die Zeit der Betriebsversammlung plus der notwendigen Fahrtzeit ist allen Beschäftigten, die teilnehmen wollen, frei zu geben. Die BiM hat die Möglichkeit, die Stunden als Minusstunden zu werten, was leider erstmal umgesetzt wird. Wir empfehlen eine Dienstzeitverlegung, damit dem Standort keine Stunden entfallen.


Liebe KollegInnen in der Freizeitpädagogik!

Ich freue mich sehr, dass ihr euch an unseren gemeinsamen öffentlichen Betriebsversammlungen am 12. Oktober beteiligt. Unsere KollegInnen im Kindergarten, Hort und in der Freizeitpädagogik sind nicht erst seit der Pandemie am Limit. Sie brauchen dringend eine echte Entlastung.

Mein Dank gilt allen Betriebsrät-Innen und PädagogInnen, die gemeinsam agieren. Unser Kampf für die ausreichende Finanzierung des Bildungsbereiches um die völlig unbefriedigenden Rahmenbedingungen zu verändern, ist nur gemeinsam auszufechten und zu gewinnen. Wir lassen uns nicht aufspalten, denn gemeinsam sind wir stark!

Ich werde euch bei der öffentlichen gemeinsamen Betriebsversammlung gerne auch von der GPA-Bühne begrüßen, um mich bei euch für euer Engagement zu bedanken!

Solidarische Grüße,

Karin Wilfingseder

Vorsitzende der Themenplattform Elementar-, Hort- und Freizeitpädagogik der GPA Wien

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Demo 17.9., 14 Uhr: Preise runter! Löhne rauf!

Die Preise explodieren! Es reicht! Jetzt gehen wir gemeinsam auf die Straße.
Weil aber „Preise runter“ alleine nicht reicht, und auch unsere Gehaltsverhandlungen vor der Tür stehen, gehen wir auch für „Löhne rauf!“ auf die Straße! Komm auch du zum gemeinsamen Treffpunkt vom kämpferischen Block auf der großen ÖGB-Demo!

Treffpunkt kämpferischer Block: 14:00 Uhr Arsenalstraße beim Aufgang der Station Quartier Belvedere S

Dein neues Arbeitszeitkonto!

Ab dem neuen Schuljahr gibt es das neue Arbeitszeitkonto. Es bringt allen mehr Möglichkeiten, Zeitausgleich zu nehmen, jede:r hat monatlich einen Überblick über die geleisteten und konsumierten Stunden und Zuschläge, und für die Lohnverrechnung bringt es eine vereinfachte, digitalisierte Bearbeitung.

Larissa ist bis Dezember im BR-Büro

Unser Betriebsrats-Assistet David besucht die nächsten drei Monate die „BetriebsrätInnen-Akademie“ von AK & ÖGB und wird erst wieder im Dezember zu uns stoßen. Wir freuen uns, dass Larissa Mayer-Hausner ihn in dieser Zeit im Betriebsratsbüro vertritt!