Willst du Sicherheits-Vertrauensperson werden?

character-g15fab4074_1280

Aufgrund des Wachstums der BiM GmbH brauchen wir zusätzliche Si­cherheits-Vertrauenspersonen (SVP).

Das sind MitarbeiterInnen (derzeit 8), die sich besonders um die physische und psychische Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz für alle Be­schäftigten der BiM kümmern. Das natürlich nicht alleine, sondern ge­meinsam mit allen anderen SVPs, dem Betriebsrat, den Sicherheitsfachkräf­ten, der Arbeitspsychologin und dem Arbeitsmediziner. Dann können z.B. der Geschäftsführung Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen gemacht werden.

Dafür bekommt man eine mind. 24 stündige Arbeitsschutz-Ausbildung. Für die Tätigkeit als SVP muss der Ar­beitgeber Zeit zur Verfügung stellen (in der Dienstzeit bzw. als Mehrstunden). In der Funktion ist man weisungsfrei und hat einen besonderen Kündigungs- und Diskriminierungsschutz.

Wenn du daran Interesse hast, melde dich bitte bis Schulschluss im Betriebsratsbüro! Gerne stellen wir auch den Kontakt zu den anderen Sicherheits- Vertrauenspersonen her.

Mehr Infos

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Betriebsvereinbarung: Elektronischer Personalakt

Nach langen Verhandlungen ist sie nun fertig: Die Betriebsvereinbarung zum Elektronischen Personalakt. Es ist ein großer Erfolg, diese erste Betriebsvereinbarung zum Schutz der Daten der MitarbeiterInnen auf den

Betriebsvereinbarungen in Verhandlung

Viel erarbeitet im Juni: Betriebsvereinbarungen zum „Elektronischer Personalakt“, zum „Digitalen Posteingang“, zur „SEG (Schmutz-, Erschwernis- Gefahrenzulage)“ und zu einem „Arbeitszeitkonto“ für FreizeitpädagogInnen