Betriebsversammlung & Demo am 6. Juni!

DSC_7431

Am 6. Juni ist österreichweiter Bildungsaktionstag. Wir nützen den Tag, um unsere positive Vision von Freizeitpädagogik auf die Straße zu tragen! Seit einem Jahr kämpfen wir gegen zukünftige Verschlechterungen durch die Regierung. Doch wir treten auch für Verbesserungen jetzt sofort ein!

„Freizeitpädagogik ist…! Wir brauchen dafür:

Mehr Zeit, mehr Raum, mehr Personal, mehr Ressourcen!“

  • Betreuung am Standort bis 14:00, dann Anreise zum Versammlungsort
  • Kundgebung ab 14:30 Platz der Menschenrechte (Museumsquartier)
  • Demonstration über den Ring am Parlament vorbei zum Aktionstag Bildung

Die ganztägigen Schulen in Wien wachsen schnell. Auch die Anforderungen an qualitätsvolle Pädagogik für Kinder in der Volksschule steigen. Die notwendigen Ressourcen dafür wachsen aber schon lange nicht mehr so mit, wie es notwendig wäre. Das merken wir jeden Tag. Deswegen ist es wichtig, dass auch du an der Versammlung teilnimmst!

Wer nicht an der Betriebsversammlung teilnimmt, muss normal arbeiten und auch für etwaige Vertretungen zur Verfügung stehen. Der Betriebsrat hat bei der Geschäftsführung ersucht, dass es für die Teilnehmer:innen zu keinem Stundenabzug kommt. Die Stadt Wien hat aber leider dagegen entschieden. Das bedeutet: Falls du keine Dienstzeit-Verlegung machst, kommt es wegen deinem Engagement für eine gute Freizeitpädagogik zu Minusstunden.

Das Anmeldeformular wurde per Mail ausgeschickt!

Download Elternbrief

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Aktions- und Streikwoche von 17. – 21.Juni

Noch ist nicht klar, ob die Gesetzesnovelle in Begutachtung geht. Auf der der bundesweiten Betriebsrät:innen-Konferenz der Freizeitpädagogik wurde eine Aktionswoche von 17. – 21.6 beschlossen.

Wenn das Gesetz veröffentlicht wird, haben wir nächste Woche viele Aktionen und einen wienweiten Streiktag.