Informationen zum Ablauf des Protesttags am 24.10.2023

Liebe Teamdelegierte & stellvertretende Teamdelegierte!

Wir möchten euch als Teamdelegierte bitten, euer Team gut über den Ablauf des Protesttags zu informieren. Auch die Teamleitungen werden vom Betriebsrat noch ein ähnliches Infoschreiben erhalten.

Anlass des Protesttags: Es reicht!

Wir gehen gemeinsam mit bis zu 10.000 (!) Kolleg:innen aus Horten und Kindergärten auf die Straße.
Wir zeigen ein deutliches Zeichen der Stärke in der Öffentlichkeit: gegen Personalmangel, krank machende Arbeitsbedingungen, Belastung und Burnout! Für mehr Zeit, mehr Raum, mehr Geld, mehr Personal!

Ablauf des Protesttags

  • Warnweste, Schilder, Transparente, optional Gehörschutz & Verpflegung nicht vergessen!
  • Ab 10.00 Uhr – Kundgebung im Votivpark (Reden von Gewerkschaftsvertretern und Betriebsrät:innen aller beteiligten Betriebe – auch von Selma über die Situation in der BiM)
  • Demonstration durch die Innenstadt. Wir werden als BiM-Belegschaft als Block mit unseren Warnwesten sichtbar sein. Komm im Votivpark zur Betriebsrats-Beachflag!
  • Ab ca. 13.00 Abschlusskundgebung im Votivpark mit Reden – auch von Chantal und Samuel aus dem BiM-Aktions- und Streikkomitee (bis ca. 14 uhr)

Nach der Demonstration – wenn ihr die Betriebsversammlung in einem VHS-Saal fortsetzt:

  • Alle Infos und die Einteilung der Standorte zu den VHS-Sälen findest du auf der Betriebsrats-Homepage. Auch wenn ihr auf der Liste steht, aber als Team lieber zurück an den eigenen Standort fahren wollt, könnt ihr das trotzdem machen.

Nach der Demonstration – wenn ihr die Betriebsversammlung am eigenen Standort fortsetzt:

  • Fahrt als Team gemeinsam zurück. Achtet auf ein gutes Bild in der Öffentlichkeit.
  • Wenn ihr Lehrer:innenkolleg:innen, Eltern, Kinder, Nachbar:innen, etc. trefft, informiert sie über die Protest-Betriebsversammlung und unsere Forderungen. Stellt klar, dass die Betriebsversammlung nicht vorbei ist, sondern mit einer Besprechung im Team fortgesetzt wird.
  • Am Standort setzt euch zumindest kurz gemeinsam zusammen (wie in einer Teamstunde)
  • Ihr habt schon eine wichtige und lange Demonstration hinter euch: Der restliche Teil der Betriebsversammlung gehört euch als Team. Entscheidet gemeinsam, wie ihr sie nutzen wollt.
  • Auch plaudern, entspannen und nachbesprechen ist ok. Ihr könnt euch in der großen Team-Runde bleiben oder euch in Kleingruppen aufteilen. Wenn ihr noch Energie für eine Besprechung habt schlagen wir drei mögliche Themen vor:
  1. Was brauchen wir als Team, damit wir gut durch dieses Schuljahr kommen?

Wie geht es uns als einzelne Teammitglieder? Wie steht es um unsere Energien? Wie ist die Stimmung im Team insgesamt? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Was würde uns gemeinsam helfen? Welche Unterstützung wollen wir von unseren Vorgesetzten – Schulleitung und BiM-Management einfordern?

2. Der Kampf und die Verhandlungen für eine bessere Schulgesetznovelle

Lest dazu gemeinsam den letzten Bericht aus den Verhandlungen: Tauscht euch aus:Was ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie soll es weitergehen? Welche Gerüchte gibt es? Welche Informationen sollten wir von Betriebsrat und Streikkomitee einholen? Welche Ideen haben wir für die nächsten Schritte?

3. Die Kollektivvertragsverhandlungen im SWÖ

Lest dazu gemeinsam den letzten Bericht aus dem Betriebsrats-Newsletter sowie die dort verlinkten Artikel. Tauscht euch aus: Was haltet ihr von den Forderungen der Gewerkschaft? Was ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie können wir ab Ende November Druck für einen besseren Gehaltsabschluss machen?

  • Wenn ihr Notizen von eurer Besprechung macht oder Fragen habt, schickt sie an eure Koordinator:innen im Streikkomitee. Eure Diskussion kann so in unsere Strategieplanung einfließen, die offenen Fragen können wir beantworten und beim FAQ hinzufügen.

Unterschriften

Ihr könnt direkt am eigenen Standort oder in einem der VHS-Säle auf einer Anwesenheitsliste unterschreiben. Die Unterschrift dient der Absicherung, um die Teilnahme an der Betriebsversammlung im Zweifel belegen zu können. Die Liste verbleibt am Standort. Die Betriebsversammlung endet mit Ende der eigenen individuellen Dienstzeit.

Bis morgen 😊

Chantal, Jenny, Johanna, Verena, Ruth und Samuel für das Aktions- und Streikkomitee

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Info- und Aktionswoche ab 8. April

In der Info-Aktionswoche wollen wir die Öffentlichkeit über den Stand der Dinge über die Pläne des Bildungsministeriums informieren.

Wie geht es weiter nach der Betriebsrät:innen Konferenz?

Am Donnerstag den 7. März 2024 fand eine Österreichweite Betriebsrät:innen Konferenz zum Thema Freizeitpädagogik statt. Da nicht alle Betriebsrät:innen persönlich dabei sein konnten, wurde sie als Online-Konferenz abgehalten.