Einladung zur Betriebsversammlung 24.5.23

bv

Die dramatische Situation mit der gepanten Schulrechtsnovelle der Bundesregierung macht eine Betriebsversammlung notwendig!

Infos zur Novelle

EINLADUNG ZUR BETRIEBSVERSAMMLUNG

Mittwoch, 24.5.2023, Einlass: 7:45

Dauer: 8:15 – 10:45

Alle Stunden, die man wegen der Betriebsversammlung versäumt, gelten als Arbeitszeit (es wird nichts abgezogen)!

Ort: Fest-Saal, Alte WU (Augasse/Ecke Josef-Holaubek-Platz, 1090 Wien)
Anreise: U4/U6 Spittelau, Straßenbahn 1/33/D AugasseLink zu Google Maps

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung der geplanten Schulrechtsnovelle der Bundesregierung
  3. Stellungnahme des BiM – Betriebsrats
  4. Stellungnahme von Geschäftsführer Mario Rieder
  5. Stellungnahme unserer Gewerkschaft GPA durch GF Mario Ferrari
  6. Konkrete Auswirkungen auf BiM-Mitarbeiter:innen und offene Fragen
  7. Diskussion & Beschlussfassung von Protest- und gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen
  8. Allfälliges

Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir so schnell wie möglich um Anmeldung! Der Link dafür wurde per Mail ausgeschickt!

Du hast konkrete Fragen dazu? Schreib sie dir bitte auf und bringe sie zur Versammlung mit! Wir versuchen, dort so viele wie möglich zu beantworten. Bitte deshalb nicht extra anrufen, halte Telefon und Mail zum Betriebsrat für dringende aktuelle Arbeitsrechtsberatungen frei!

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel

Kein Warnstreik, sondern Teamdelegierten-Versammlung

Der Brief des Ministeriums wird vom Streik- und Aktionskomitee als Erfolg gesehen. Deswegen wird der geplante Warnstreik am 22.5. nicht durchgeführt. Um die aktuelle Situation breit zu besprechen, findet stattdessen ein Teamdelegierten-Treffen statt. Dort wird weiter geplant.  

Antwortbrief des Ministeriums

Rund zwei Stunden vor Mitternacht erreichte uns in der Nacht von Montag auf Dienstag das Antwortschreiben des Bildungsministeriums. Streik- und Aktionskomitee und Betriebsrat hatten erst nach der Betriebsversammlung Zeit, sich eingehender und gewissenhaft mit dem Brief und seinen Folgen zu beschäftigten. Hier fassen wir unsere Meinung zum Brief zusammen und stellen das Antwortschreiben zum Download zur Verfügung.