In der Nacht auf 28.11. sind die Verhandlungen zu unserem Kollektivvertrag abgeschlossen worden. Das heißt, dass wir am Mittwoch, 29.11., NICHT streiken werden. Das bedeutet, dass du deine Dienstzeit morgen normal arbeitest, abgesehen von der Online-Betriebsversammlung von 10:00 – 11:00.

Seit Mitte Mai sind die Pläne der Bundesregierung, eine sogenannte „Assistenzpädagogik“ einzuführen, öffentlich. Seit dem sind wir gegen diese Pläne, die das Ende unseres Berufs bedeuten könnten, aktiv und haben schon Vieles erreicht. Hier sammeln wir alle Infos dazu.

Unser Team

Unser Team

Gehaltszettel lesen

Der Gehaltszettel hat so seine Tücken und im ersten Moment ist er schwer verständlich. Wir versuchen, Klarheit zu schaffen!

Frei bekommen

Sonderurlaub, Dienstverhinderung oder Zeitausgleich statt unbezahltem Urlaub. Infos für den Fall, dass du unbedingt frei haben musst.

Mehr Infos

Zu einer ganzen Reihe von häufigen Fragen zur Arbeit als FreizeitpädagIn bei BiM haben wir Antworten ausgearbeitet. Hier geht’s zum Überblick!

KV-Abschluss: Stellungnahme des Betriebsrats

In der Nacht vom 27. auf den 28. November wurde unser neuer Kollektivvertrag (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) für rund 130.000 Beschäftigte in ganz Österreich mit Gültigkeit ab 1. Jänner 2024 abgeschlossen. Hier findest du alle BiM-relevanten Infos und eine Einschätzung des Betriebsrats dazu!

Demo 17.9., 14 Uhr: Preise runter! Löhne rauf!

Die Preise explodieren! Es reicht! Jetzt gehen wir gemeinsam auf die Straße.
Weil aber „Preise runter“ alleine nicht reicht, und auch unsere Gehaltsverhandlungen vor der Tür stehen, gehen wir auch für „Löhne rauf!“ auf die Straße! Komm auch du zum gemeinsamen Treffpunkt vom kämpferischen Block auf der großen ÖGB-Demo!

Treffpunkt kämpferischer Block: 14:00 Uhr Arsenalstraße beim Aufgang der Station Quartier Belvedere S

Dein neues Arbeitszeitkonto!

Ab dem neuen Schuljahr gibt es das neue Arbeitszeitkonto. Es bringt allen mehr Möglichkeiten, Zeitausgleich zu nehmen, jede:r hat monatlich einen Überblick über die geleisteten und konsumierten Stunden und Zuschläge, und für die Lohnverrechnung bringt es eine vereinfachte, digitalisierte Bearbeitung.

Larissa ist bis Dezember im BR-Büro

Unser Betriebsrats-Assistet David besucht die nächsten drei Monate die „BetriebsrätInnen-Akademie“ von AK & ÖGB und wird erst wieder im Dezember zu uns stoßen. Wir freuen uns, dass Larissa Mayer-Hausner ihn in dieser Zeit im Betriebsratsbüro vertritt!