Corona: Fragen und Antworten

Momentan erreichen uns verständlicherweise viele Anfragen, deshalb haben wir für euch die wichtigsten Fragen und Antworten für die MitarbeiterInnen der BiM zusammengefasst. Der Betriebsrat bleibt auch in dieser für uns alle herausfordernden Situation für alle über die bekannten Kontaktdaten erreichbar. Was diese Krise auch zeigt, ist, wie wichtig und systemerhaltend unsere Arbeit ist: wir hoffen, dass dies nach der Krise auch entsprechend gewürdigt werden wird!

Unser Team

Unser Team

SEG-Zulage

Für besondere Erschwernisse gibt es die Schmutz, Erschwernis und Gefahrenzulagen (SEG). Wem steht sie zu und wie kann sie beantragt werden?

Gehaltszettel lesen

Der Gehaltszettel hat so seine Tücken und im ersten Moment ist er schwer verständlich. Wir versuchen, Klarheit zu schaffen!

Frei bekommen

Sonderurlaub, Dienstverhinderung oder Zeitausgleich statt unbezahltem Urlaub. Infos für den Fall, dass du unbedingt frei haben musst.

Mehr Infos

Zu einer ganzen Reihe von häufigen Fragen zur Arbeit als FreizeitpädagIn bei BiM haben wir Antworten ausgearbeitet. Hier geht’s zum Überblick!

Häufig gestellte Fragen zum KV-Abschluss

Nach dem Abschluss des Kollektivvertrags in der Sozialwirtschaft haben uns von KollegInnen viele Fragen erreicht. Jene Fragen, die wir noch nicht in unserer Stellungnahme beantwortet haben, haben wir hier zusammengetragen.

Redebeitrag unseres Streikkomitees

An dieser Stelle dokumentieren wir den Redebeitrag von unserer Kollegin Dilara, die beim Warnstreik am 12.2. für das betriebliche Streikkomitee gesprochen hat.

Impressionen: Streikversammlung am 12.2.

Am 12. 2. 2020 kamen über 1000 KollegInnen zur öffentlichen Streikversammlung vor dem Sozialministerium zusammen, die von Streikkomitees und Betriebsräten aus 13 Betrieben organisiert wurde.

Streik am 12.2.

Bei unseren Kollektivvertragsverhandlungen für die über 120.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) gibt es kaum Bewegung. Ein – ungenügendes – Angebot der Arbeitergeber im Bezug auf eine Arbeitszeitverkürzung haben diese bei der letzten Verhandlungsrunde am 29. Jänner wieder zurückgezogen…